NANI - Der Pflanzenbot

Conversational User Interface

Nani ist ein Conversational User Interface mit dem es möglich ist mit seiner Pflanze zu reden. Es speichert sämtliche Daten der Pflanzen, spricht im Namen der Pflanze zum Nutzer und gibt Pflegetipps. Mit dem Team nahm ich am Imagine-Cup von Microsoft teil. Wir erreichten den 2. Platz und bekamen zusätzlich den Sonderpreis in der Kategorie UX von Medion verliehen.

Das verschiedene Pflanzen individuell gepflegt werden müssen, ist vielen nicht bekannt, weshalb verschiedene Pflanzen oft gleich behandelt werden. Nani soll genau hier ansetzen und Pflanzenbesitzer dabei unterstützen, sich gut um ihre Schützlinge zu kümmern. Dies soll auch bei der Nutzung von Nani zur Geltung kommen, indem jeder Pflanze ein passender Charakter gegeben wird.

Pflanzen mit Charakter

Der Charakter soll dazu dienen, der Pflanze eine Persönlichkeit zu verleihen, welche die Pflege widerspiegelt. So soll es dem Nutzer leichter fallen, einen Bezug zu seinen unterschiedlichen Pflanzen herzustellen. Gleichzeitig können die Pflanzen ihren Nutzer individuell darüber informieren, was sie benötigen und wie es ihnen geht. Der Kommunikationsaustausch findet entweder über einen Chat oder über eine Sprachsteuerung statt.

Letzteres ist nur möglich, wenn Nutzer und Pflanze sich im selben Raum befinden. Nani besteht aus zwei Komponenten: Einen Teil bildet die App, die hauptsächlich Mittel zur Kommunikation zwischen Nutzer und Pflanze ist. Den zweiten Teil bildet eine Konstruktion aus einem mit Sensorik ausgestatteten Blumentopf, der dazu dient, Helligkeit, Temperatur und Feuchtigkeit zu messen, die Werte mit der Datenbank der einzelnen Pflanzen abzugleichen und den Nutzer zu informieren.

NANI from Nina Hanselmann on Vimeo.

Dokumentation

Erfahren Sie mehr über das Projekt

herunterladen